Projekt Details

Möchten Sie weitere Informationen oder eine Demonstration?

Wir hilfen Ihnen gern

Schnittstelle für die Provinz Nordholland

Schnittstelle zum Entsperren von ITS-Daten aus Verkehrssteuerungsinstallationen

In der Provinz Nordholland wurde ein spezielles Programm zur Umsetzung der intelligenten Mobilität eingerichtet, das in den Jahren 2018 und 2019 (mit Verlängerung bis 2020) umgesetzt wird. Dieses Umsetzungsprogramm soll zu den Herausforderungen der Provinz in Bezug auf Mobilität, Urbanisierung, Energie- und Wirtschaftsübergang sowie Lebensqualität beitragen. Der Schwerpunkt der Mobilität liegt auf dem Übergang zu intelligenter, sauberer und sicherer Mobilität, bei der der Benutzer im Mittelpunkt steht. Wir prüfen, welche neuen Technologien und Innovationen einen erfolgreichen Beitrag dazu leisten können. Das Programm besteht aus vier Säulen: Daten und Informationen, Fahrzeugtechnologie, physische und digitale Infrastruktur und Mobility as a Service (Maas). Für jede dieser Säulen wurden Projekte entwickelt, die zur Durchführung von Studien, zur Durchführung von Tests und zum Ausprobieren von Pilotprojekten in der Praxis führen.

Die Provinz hat dafür auf den Provinzstraßen rund um Schiphol ein Testgelände eingerichtet. Im Rahmen des Programms wird auf Fahrrad, Auto, Fracht, Bus und Schifffahrt geachtet. Auf diesem Testgelände wurde nun eine Reihe von intelligenten Verkehrssteuerungsanlagen (iVRIs) in Betrieb genommen.

Für eine Reihe von ITS-Testprojekten ist es im Rahmen des Implementierungsprogramms Smart Mobility, einschließlich CONCORDA, erforderlich, die ITS-Daten dieser iVRIs über eine Standardschnittstelle, die die ETSI-Nachrichten der iVRIs weiterleitet, Dritten zugänglich zu machen. Hierfür wurde die auf TLEX entwickelte IF2-Schnittstelle ausgewählt. Monotch ermöglichte die Verbindung mit Straßenausrüstung und Verkehrssteuerungssystemen und stellte die Datenkommunikation in ETSI über eine IF2-Schnittstelle für Dienstleister zur Verfügung.

Die Plug-and-Play-Funktion von TLEX hat sich für die Provinz bereits bewährt und ermöglicht es verbundenen Dienstleistern, innerhalb von Fristen und vor allem mit minimaler Latenz und maximaler Sicherheit gut auf Daten zuzugreifen.

TLEX I2V Plattform

Eine skalierbare Plattform, die Straßenausrüstung mit Verkehrsteilnehmern verbindet

Deze website gebruikt cookies

We gebruiken cookies om de inhoud van onze website te personaliseren en het verkeer te analyseren. Hieronder kan je aangeven wat je voorkeuren zijn.

Privacy policy | Sluiten
Instellingen